ICH LIEBE DICH

Der Ausdruck Liebe ist immer und überall präsent, doch manchmal ist nicht klar welche Form der Liebe gemeint ist.

Bedingungslose „universelle“ Liebe – romantische Liebe – Liebe zur Familie – Liebe zu den Kindern – Selbstliebe – erotische und sinnliche Liebe – Liebe zu Freunden – Liebe zur Natur – Mutterliebe – Vaterliebe.

Lies dir die Liebes-Bereiche durch.
Welche Form der Liebe lebst du und welche Form fällt dir schwer?

 


ÜBUNG für dich in nächster Zeit :

Die wichtigste und uns am meisten beeinträchtigende Form ist die SELBSTLIEBE.

Meistens sind wir mit Freunden viel emphatischer als mit uns selber!

Deshalb hier die Übung:

Sag dir jedes Mal wenn du vor einem Spiegel stehst die folgende Worte. Beim Sprechen schau dir selber tief in die Augen!

„ICH LIEBE DICH“

Es wird sich am Anfang neutral bis eher „komisch“ anfühlen. Doch ich versichere dir bei konsequenter Anwendung ändert es sich:-)

Bitte berichte uns davon in der GEH DICH FREI Facebook Community…dies ist eine geschlossene Facebook Gruppe.

 


 

Hier noch für dich mein Lieblingsgedicht von Charlie Chaplin

ALS ICH MICH SELBST ZU LIEBEN BEGANN

Als ich mich selbst zu lieben begann… habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich: Das nennt man SELBST-BEWUSST-SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich: Das nennt man
AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemand beleidigen kann, wenn ich versuche, diesem Menschen meine Wünsche aufzudrücken, obwohl ich wusste, dass die Zeit nicht reif war und der Mensch nicht bereit, und auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich: Das nennt man
RESPEKT

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Einladung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man
REIFE.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben, und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Freude und Glück bringt, was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem eigenen Rhythmus. Heute weiß ich, das nennt man EINFACHHEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das „Gesunden Egoismus“, aber heute weiß ich, das ist
SELBSTLIEBE.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt: das nennt man
BESCHEIDENHEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben und mich um meine Zukunft zu sorgen. Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet, so lebe ich heute jeden Tag, Tag für Tag, und nenne es
BEWUSSTHEIT.

Als ich mich zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken behindern und krank machen kann. Als ich mich jedoch mit meinem Herzen verband, bekam der Verstand einen wertvollen Verbündeten. Diese Verbindung nenne ich heute HERZENSWEISHEIT.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich:
DAS IST DAS LEBEN !

Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959

Lies dir das Gedicht öfter durch !

Drucke es aus und gib es an einen gut sichtbaren Platz in deiner Wohnung!

Ich wünsche dir tolle „LIEBESERFAHRUNGEN“ – mit dir fleißig übend

Von Herzen Regina

 

NEU – Willst du 13 Tage mit mir GEHEN?
Du kannst 13 Tage online GEHEN! Melde dich HIER an und mache 13 Tage GEH-Erfahrung. Du kannst dich in der geschlossenen 13 Tage GEH Gruppe auf Facebook dazu austauschen. Link zum ONLINE KURS

GEH DICH FREI Workshop am 15.6.2019 in Linz
Kosten 150 € / für GDF Praktizierende 90€

GEH DICH FREI Workshop am 26. 10. und 27.10. 2019 in Romanshorn in der Schweiz

Am 16. und 17.11.2019 GEHEN wir in Berlin – Potsdam.
Link zur Anmeldung

GEHEN LERNEN – Basisausbildung NEU in Linz im Hotel am Domplatz von 6. bis 8.9.2019 und am 9. und 10.11.2019

Bad Fischau in der Körper-Seelen-Balance am  2.7. 2019 von 13 Uhr bis ca 18 Uhr

GEH DICH FREI  – REISEN 2019 :
Ich freue mich ungemein auf die Reisen zu besonderen Kraftplätzen. Bitte rasch anmelden und dabei sein:-)

GEH DICH FREI Frauenreise nach Korfu  – Liebe dein Leben
28.9. bis 5.10.2019  – buchen und dabei sein :-)!

Klicke HIER um den Flyer downzuloaden 

Danke, dass du den Artikel zu Ende gelesen hast. Großartig!

geh-meditation-mp3

Trage dich hier ein und bekomme regelmäßige Angebote nur für Abonnenten und
deine GRATIS GEH Meditation!

 

Deine Daten sind bei mir absolut sicher. 100% kein Spam.

2 Kommentare, sei der nächste!

  1. Es ist ein wirklich sinn-hafter Beitrag. Spricht mir aus dem Herzen. Das schwierigste ist es im Leben sich selbst zu begegnen. Mit allen Sonnen- und Schattenseiten. Wir wurden konditioniert und mit Glaubenssätzen und Glaubensmuster versehen welche nur das eine oder nur das andere vorhanden sein lassen. Ich glaube es ist wichtig, daß wir beiden Seiten an sich so annehmen wie sie sind – die Sonnen- UND die dunklere Seite mit dem wichtigen Verbindungswort das UND. Das macht mich erst vollkommen, heil und schafft mir die Möglichkeit zentriert – in meiner Mitte zu sein!
    Wenn ich mich selbst nicht annehmen und LIEBEN kann, wer kann es sonst noch. Dadurch entstehen oft die merkwürdigsten Handlungsweisen um die LIEBE und ANERKENNUNG einzufordern, welche ich mir selbst nicht geben kann?!
    Die FREIHEIT kann ich auch nur in mir finden – nie im Außen! Darum finde ich auch die Bezeichnung „Geh dich Frei“ so treffend!
    Ganz liebevolle Grüße von einen ständig lernenden und übenden (möge die Übung gelingen!)

    Manfred

    1. Lieber Manfred vielen lieben Dank für die wunderschönen Worte. Sie brühren mich tief. Möge es auch anderen Menscehn so ergehen – DANKE von Herzen Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*